Grafiktablett Ratgeber
Menu

Zeichenpad / Grafiktablett

Grafiktablett für Mac

Was passt du deinem Apple Gerät?
mehr erfahren

Inhalte

Mit einem Grafiktablett bzw. Zeichenpad können Sie intuitiv auf Ihrem Mac arbeiten

Macs sind in der Grafikszene für ihre Verlässlichkeit und Stabilität bekannt. Nicht umsonst waren die Produkte des Herstellers Apple  lange Zeit auf diesem Gebiet ungeschlagen. Um das Maximum aus dem kreativen Workflow herauszuholen, lohnt sich der Kauf eines Zeichenpads bzw. Grafiktabletts. Wir sagen, worauf es ankommt.

Das richtige Zeichenpad für Ihren Mac

Vor der Anschaffung eines Zeichenpads sollte man sich Gedanken darüber machen, wie teuer dieses sein darf. Für Einsteiger gibt es heute bereits sehr gute Produkte von Wacom zu einem erschwinglichen Preis. Teurere Modelle mit größerer Arbeitsfläche und mehr Funktionen kosten dann in der Regel einige hunderte Euro mehr. Natürlich gibt es dann auch noch die "Oberliga" mit Zeichenpads, welche über ein eigenes Display verfügen. Die Preise für solche Geräte in ordentlicher Ausführung beginnen bei etwa 800 Euro.

Die richtige Größe für das Zeichentablett?

Die Frage nach der Größe werden sich viele interessierte Käufer zu Anfang stellen. Um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, lohnt es sich oftmals verschiedene Zeichenpads zu testen. Außerdem schließt ein begrenztes Budget oftmals größere Modelle aus. Anfängern raten wir eher zu einer mittleren Größe.

Zeichenpads von Wacom verfügen über eine gute Kompatibilität

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Zeichenpads öfters Probleme mit dem Mac OS haben. Produkte von Wacom verfügen allerdings über eine recht hohe Kompatibilität. Lediglich der Prozessor könnte hier einige Modelle ausschließen.

Das ist wichtig

Prozessor
Bei einigen Modellen kann es sein, dass der Mac über einen Intel-Prozessor verfügen muss, damit das Zeichenpad richtig funktioniert. Informationen darüber erhält man im Zweifelsfall auf der Herstellerseite. Der führende Hersteller Wacom gibt auf den eigenen Produktseiten beispielsweise an, sobald ein Intel-Prozessor nötig ist!

Grafiktablett bzw. Zeichenpad für Mac - das ist unsere Empfehlung

Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro L

Was für ein Allrounder! Das Wacom Intous Pro M dürfte jedem Mac-Besitzer Freude bereiten. 8 ExpressKeys™ sowie ein Touch-Ring sorgen für ein unbeschwertes Arbeiten. Ein Wireless-Kit lässt zusätzliche Kabel auf dem Schreibtisch verschwinden - die Verbindung mit Ihrem Mac kann über WLAN erfolgen! Dieses Zeichenpad ist sicherlich für eine große Zahl an Künstlern und Fotografen geeignet, aber auch Grafiker und Illustratoren werden begeistert sein.

Produktdaten:
Größe aktiver Bereich: 325 x 203 mm (Touch: 299 x 190 mm)
Auflösung: 5080 lpi
Druckstufen: 2048
Betriebssystem: MAC (ab OS® X 10.6.8) oder auch PC (ab Windows® 7)
Besonderheiten: 8 ExpressKeys™, Touch Ring, Grip Pen, Wireless-Kit, verschiedene Spitzen, 10 Ersatzspitzen, Stiftständer

Bei Amazon ansehen

*ALS AMAZON-PARTNER VERDIENE ICH AN QUALIFIZIERTEN KÄUFEN

START · IMPRESSUM · DATENSCHUTZ · AMAZON AFFILIATE LINK

Meine Empfehlung:
Wacom Intuos Pro Medium
3514 Bewertungen
Wacom Intuos Pro Medium*
von Wacom
 Preis: € 278,62 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2024 um 3:38 . Alle Angaben ohne Gewähr.
crossmenuchevron-up